user_mobilelogo

3. „Alter Lesehof“

Senftenberg war eine der wenigen Herrschaften des Landes ohne Tierhaltung. Die Eigenwirtschaft beschränkte sich auf Waldwirtschaft und Weinbau. Als Wirtschaftsgebäude diente das „herrschaftliche Weinhaus“. Der Hof aus dem späten Mittelalter ist wohl das älteste erhaltene Gebäude in Senftenberg. Nach dem Auflassen des gutsherrlichen Weinbaus Mitte der
1970er Jahre schien der Hof dem Verfall preisgegeben, bevor er als Weingut und Hotel eine neue Bestimmung erhielt.
 


Fotocredit: Barbara Schierhuber